Was für ein (StartUp) Wochenende

Wow. Welch ein Wochenende. Welche eine Energie. Interessante Leute.

Wieder mal viel zu wenig geschlafen. Aber wo Spaß & Leidenschaft gibt, da ist kein Platz für Müdigkeit und Stillstand. Tatendrang war angesagt. Von Anfang an am SuW war es mitreißend all die ideenfreudigen Teilnehmer werkeln, tüfteln und sich austauschen zu sehen. Hilfe war sofort da, immer.
Welch ein Abschluss. Über eine meiner Lieblingsseite mitfahrgelegenheit.de noch rechtzeitig jemanden für die Heimfahrt nach Köln gefunden. Vier Stunden. Vier Leute. Plus Ich. Verdammt nett. Als ob sich alle gekannt hätten. Vielleicht lag es am Wetter 🙂
Internetdienste wie diese helfen im „richtigen“ Leben statt einen in die Onlinewelt zu saugen. Das Netz als Werkzeug nicht als Falle. So stelle ich mir das vor. Deshalb gefallen mir die Ideen von Till H…. auch so gut. Sehr kreativer Sympathicus mit dem ich eine anregende Brainstormsession zum Namen machen konnte. Die gemeinsame Wellenlänge hat mir gefallen.

Welche eine Atmosphäre. Die Leute waren super. Wie viele interessante Entwickler, Blogger, Gründer, Grafiker, Interessierte da waren sehe ich gerade in meinem Postfach, dass ein Dutzend bestätigte Xing-Einladungen enthält.

Advertisements

Eine Antwort to “Was für ein (StartUp) Wochenende”

  1. Startupblogger » Blog Archiv » Viele Köche verderben den Brei… Says:

    […] Was für ein (StartUp) Wochenende […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: