StartupWeekend Global: Ein Crowdwisdom Experiment

„Wäre es nicht cool, noch einmal ein StartupWeekend zu machen?“,

klar wäre das toll. In 2 Tagen ein Unternehmen gründen. Was ich daran so mag, ist das einfach mal gemacht wird, man schließlich nicht viel zu verlieren. Vor allem wenn es nicht mal eine Anreise nötig macht. Das macht das ganze aber auch schwieriger. Wie schafft man es über 100 Menschen, die wenig von festen Vorgaben für das Weekend halten, so zu koordinieren das jeder in eine Richtung vor sich hinarbeitet. Eine Herausforderung an der unzählige Firmen und Projektteams kämpfen. Interessant wäre eigentlich erstmal gewesen, das oder die bisherigen StartUpWeekends aufzuarbeiten und daraus zu lernen und hier aufzubauen. Vielleicht ist das intern ja schon gemacht worden. Wie auch immer man es nimmt, es wird sich zeigen wo das Mitmach-Web an seine Grenzen stößt. Ein Fall für Wissensmanagent. Ein Fall für Motivierte und Experimentierfreudige. Ich bin auf ein weiteres spannendes Projekt gespannt.

Advertisements

Schlagwörter:

2 Antworten to “StartupWeekend Global: Ein Crowdwisdom Experiment”

  1. Cem Basman Says:

    Das wären bei einem StartupWeekend Global sicher weit mehr als 100 Teilnehmer 🙂

  2. Björn Ühss Says:

    Das VorWort vor „über“ war auch das einzige Wort bei dem ich ins Stocken geraten bin und überlegt hab.
    Bin gespannt. Bin gespannt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: