Flashmob Freezing Video Wien Stephansplatz – 22.Mai 2008

Am Fronleichnam-Donnerstag hab ich endlich die Möglichkeit gehabt bei einem Flashmob mitzumachen. Ich wußte seit einiger Zeit, dass es einige davon in Wien gibt. Bisher leider nie davon erfahren. Spitzen Aktion.
Hier eins der Videos. Leider ist es etwas verwackelt.

Flashmob Freeze May08 Vienna from http://soundblog.at on Vimeo.

Die offizielle Wien FlashMob-Gruppe auf Facebook gibt´s hier. Einer aus meinem Heimatland hat ein Flashmob Manifesto verfasst, welches ich so für sehr annehmbar halte. Die Grenzen eines Flashmobs sollten beginnen, wenn unbeteiligte direkt miteinbezogen und darunter leiden könnten. Von Poolparties, Wasserschlachten oder U/Straßenbahn-Parties bei denen die Umgebung demoliert hinterlassen wird, halte ich ebensowenig, wie Passanten durch als Crowdsurfer durch die Luft zu werfen. Zombieverleidungen Nachts können vor allem Kindern ziemlich Angst machen. Auf jeden Fall bringt es frischen Wind in den Alltag für die Beteiligten wie auch die Touristen & Co. Life´s for living. Peace.

Advertisements

Schlagwörter:

Eine Antwort to “Flashmob Freezing Video Wien Stephansplatz – 22.Mai 2008”

  1. krobob Says:

    hi

    samstag 28.6.08 wär einer um punkt 14 uhr
    http://krobo.noia.at/krocha-flashmob/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: